Wer hat an der Uhr gedreht? Ist es wirklich schon so spät?

Zeit ist kostbar. Verschwende sie weise … Ein Motto, nach dem wir Alle leben sollten. Timy tut das schon ziemlich erfolgreich und beschäftigt sich nur mit den wirklich wichtigen Dingen – Faulenzen, Couchsurfing, Gummibärchen futtern und tiefgreifende Gespräche mit seiner inneren Uhr führen. Als Zeitmesser trägt er – schick am Handgelenk befestigt – immer seine schnieke Holzkuckucksuhr bei sich.
Timy ist aus hellbrauner und schwarzer Schafwolle gefilzt, hat Glasaugen und bewegliche Gliedmaßen. Er ist knapp 9 cm groß und kann sowohl stehend als auch sitzend positioniert werden.

Dieser unikate Künstlerbär wurde in liebevoller Handarbeit hergestellt und sucht nun ein neues Zuhause. (Die Kuckucksuhr sowie eine Geburtsurkunde gehören natürlich zum Lieferumfang!)timyPreis: 34,95 Euro
Wenn du diesen Bären adoptieren möchtest,
melde dich einfach bei mir: swantje@littleengel.de

Jeder mag Blümchen! Und “Floy” sucht ein Zuhause

Like a wildflower you must allow yourself to grow in all the places people thought you never would … Getreu diesem Motto macht sich der 6,5 cm kleine Floy auf, die Herzen seiner Mitmenschen im Sturm zu erobern. Immer dabei sind seine drei kleinen Blümchen, die aus Draht und getrocknetem Nagellack bestehen.
Floy ist aus brauner und weißer Schafwolle gefilzt, mit Glasaugen versehen und dank Fadengelenken beweglich. Der 3D-Bilderrahmen ist aus Holz, weiß, 26 x 26 cm, extratief (damit Floy bequem Platz darin hat) mit Glasscheibe und integriertem Farbdruck. Der kleine weiße Zaun ist aus Holz und wird mit Draht zusammengehalten.

Dieser unikate Künstlerbär wurde in liebevoller Handarbeit hergestellt und sucht nun ein neues Zuhause. (Der 3D-Rahmen, Blümchen, Zaun sowie eine Geburtsurkunde gehören natürlich zum Lieferumfang!)floyPreis: 49,95 Euro
Wenn du diesen Bären adoptieren möchtest,
melde dich einfach bei mir: swantje@littleengel.de

Drei kleine Pandas suchen ein Zuhause

Nichts hören, nichts sehen, nichts sagen – das sind die drei höflichsten Pandas, die ich kenne. Angelehnt an die drei Affen aus dem japanischen Sprichwort „mizaru, kikazaru, iwazaru“ sitzen hier drei kleine Pandiny im Bilderrahmen (mit Bambusprint und Pandamaske) und wachen über das Gute und sehen über Schlechtes weise hinweg.
Die Pandas sind aus weißer und schwarzer Schafwolle gefilzt, mit Glasaugen versehen und haben bewegliche Köpfe und Arme. Der 3D-Bilderrahmen ist aus Holz, schwarz, 26 x 26 cm, extratief (damit die Pandas bequem sitzen können) mit Glasscheibe und integriertem Farbdruck.

Diese unikaten Künstlerbären wurde in liebevoller Handarbeit hergestellt und suchen nun ein neues Zuhause. (Der 3D-Rahmen, das Bambusbild sowie eine Geburtsurkunde gehören natürlich zum Lieferumfang!)pandaPreis: 89,95 Euro
Wenn du diese Bären adoptieren möchtest,
melde dich einfach bei mir: swantje@littleengel.de

bad ideas make the best memories …

Da is er: FAULY. Frisch gestriegelt und gebügelt hat er es sich auf dem Ast einer Korkenzieherweide bequem gemacht und sich seitdem nicht einen Millimeter bewegt.
Das nenn ich mal faul ;-)
Fauly ist ca. 8 cm groß mit Fadengelenken ausgestattet, und in Arme und Beine sind Drähte eingearbeitet, mit denen er seine Gliedmaßen fest um den Ast wickeln kann, damit er nicht des nächtens hinunterfällt und sich eine Schramme holt oder – was noch viel schlimmer wäre – den kleinen Finger verletzt.
fauly

VORSICHT BISSIG!

Fast verschlafen hätte ich mein nächstes Projekt – als Hommage an ein unvergessliches Erlebnis, das fast ein Jahr zurückliegt und mich eine komplette Woche Winterspaß gekostet hat:
die Begegnung mit einem Faultier (auch Folivora, eine Unterordnung der zahnarmen Säugetiere *lach, das kann ich nicht bestätigen*, genannt). Zurückgeblieben ist eine Narbe und ein mulmiges Gefühl im kleinen Finger, eine coole Geschichte, die ich noch meinen Enkeln erzählen kann und hoffentlich bald ein zahnloses Filzfaultier mit niedlichen Klimperaugen und pro Hand zwei sichelförmig gebogenen Klauen …
eyes